Volltextsuche


Seiteninhalt

News in der Müritzregion - Archiv

2. Zwischenbericht Natur im Garten

2015-02-05

Der Landschaftspflegeverband "Mecklenburger Endmoräne" e.V. veröffentliche termingerecht den zweiten Zwischenbericht zu “Natur im Garten“ in Mecklenburg-Vorpommern (www.natur-im-garten-mv.de).

Terminhinweis: 3. Regionalkonferenz zur Zukunft des Ländlichen Raums in Ivenack

Nr. 281/14 - 29.09.2014 - LU
Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz

Der Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz Dr. Till Backhaus diskutiert am Donnerstag, den 02. Oktober 2014, um 14.00 Uhr, in Ivenack mit Parlamentariern, Vertretern von Gemeinden und Verbänden darüber, wie das Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum (EPLR) zur weiteren Stärkung der Gemeinden und der regionalen Wirtschaft eingesetzt werden kann.

ganze Meldung lesen...

2. Workshop Evaluierung FUN KIT II & Vorbereitung der SLE 2014 - 2020

2014-09-25

Am 25. September 2014 trafen sich die LEADER Aktionsgruppe und animare project management mit Bürgermeistern des LEADER-Gebietes und Vertretern von Nicht-Regierungsorganisationen in der Müritz-Region zur weiteren Beratung der kommenden Strategie Ländlicher Entwicklung für das LEADER-Gebiet im Heinrich-Schliemann-Museum in Ankershagen.

Auf der Tagesordnung standen die weitere Beratung der SWOT-Analyse sowie die Diskussion der künftigen Handlungsfelder und Entwicklungsziele des FUN KIT III. Besprochen wurde ferner die künftige Zusammensetzung der LAG. Die Punkte "Organisationsform" und "Geschäftsordnung" wurden auf die folgende Sitzung vertagt. 

   MSM_P_Workshop2-Evaluierung_140925
     

Pressemitteilung Landkreis zum LEADER-Wettbewerb

2014-09-12

Der Landkreis Mecklenburgische Seenplatte veröffentlichte am 12. September 2014 eine Pressemitteilung zu LEADER 2014 bis 2020 und forderte darin auch zum Einreichen von Projektideen und Maßnahmevorschlägen auf. Die Formulare zur Vorstellung Ihrer Projektideen bzw. Antragstellung bei der LAG Mecklenburgische Seenplatte - Müritz finden Sie hier.  

 

Internationales LEADER Event "LINC 2914" in Sillian / Tirol 

2014-09-02

LINC ist eine europäische LEADER Konferenz zum Erfahrungs- und Ideenaustausch zwischen den LEADER-Regionen Europas. Dabei wird der Austausch von Erfahrungen mit konkreten Aktivitäten in der Region zum Kennenlernen neuer Ideen kombiniert. Die Konferenz ist eine Initiative von LAGn und nationalen Netzwerkstellen für die ländliche Entwicklung in Österreich, Deutschland, Estland und Finnland. In diesem Jahr nahm Frau Wilisch an der Konferenz in Sillian teil. Die Veranstaltung behandelte Themen wie Tourismus, Energie, Mobilität, Landwirtschaft und Unternehmensführung. Mehr Informationen zu LINC und der vergangenen Veranstaltung finden Sie hier. 

 

Aufruf zum LEADER Wettbewerb

2014-08-11

Das Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz rief am 11. August 2014 zum LEADER-Wettbewerb für die Förderperiode 2014-2020 auf. Alle Unterlagen für den Wettbewerb stehen auf der Homepage des Ministeriums zum Download bereit.

  

1. Workshop Evaluierung FUN KIT II

2014-07-22    
     
In Vorbereitung der neuen Förderperiode LEADER 2014 - 2020 lässt die LAG eine Evaluierung der GLES vornehmen. Die Evaluierung beinhaltete die Auswertung der durch die LAG in der vergangenen Förderperiode geförderten Projekte vor dem Hintergrund der in der GLES festgesetzten Entwicklungsziele sowie die Befragung der LAG-Mitglieder und der Projektträger der letzten Förderperiode über das Arbeiten und Wirken der LAG und des Regionalmanagements, über die Umsetzung der GLES sowie die im LEADER-Prozess und mit den Förderbedingungen gemachten Erfahrungen.
     
Im Rahmen einer LAG-Beiratssitzung am 22.07.2014 im ÜAZ Waren fand nun der erste von zwei Workshops zur Evaluation und der darauf aufbauenden Fortschreibung der Entwicklungsstrategie des LEADER-Gebietes statt. An der Sitzung nahmen neben der LAG auch Maßnahmeträger der vergangenen Förderperiode teil. Den Teilnehmern wurde zunächst der Stand der Vorbereitung zur Förderperiode 2014 - 2020 mitgeteilt und daran anschließend die Ergebnisse der Befragungen und der Analyse der geförderten Projekte vorgestellt.
     
Darauf aufbauend fand der Workshop zur Erarbeitung der SWOT-Analyse statt. Dabei erarbeiteten die Workshop-Teilnehmer im Rahmen eines Weltcafés die Stärken, Schwächen, Chancen und Risiken der Entwicklungsschwerpunkte der Region.     MSM_P_Workshop Evaluierung GLES I
     
Abschließend stellten sie aufbauend auf den Erfahrungen der vergangenen Förderperiode Überlegungen zur Priorisierung der Ziele der kommenden Strategie zur ländlichen Entwicklung in der Müritz-Region an. Die Ergebnisse des Workshops werden der LAG in einer folgenden Sitzung vorgestellt. Sie sind mit Basis der Fortschreibung der Entwicklungsstrategie der LAG für die Förderperiode LEADER 2014 - 2020.

Allee in Drosedow eröffnet

2014-07-22

Bei strahlendem Sonnenschein konnten die Vertreter der Gemeinde Wustrow am Dienstag, den 22.07.2014 die historische, denkmalgeschützte Allee zum ehemaligen Gutshaus in Drosedow frisch saniert wieder eröffnen. Die lokale Presse berichtete

 

Schaugarten im AGRONEUM eröffnet 

2014-05-23

Der Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus und Landrat Heiko Kärger haben anlässlich der Eröffnung des Schaugartens im AGRONEUM die Plaketten für ersten fünf Schaugärten  im LEADER-Vorhaben "Natur im Garten" vergeben.

 

Einweihung barrierefreier Kremser im Müritz-Nationalpark

2014-05-04

Am Sonntag, den 04. Mai 2014 lud der Tourismusverband Mecklenburgische Seenplatte unter dem Motto "EINtopf für einen Kremser für ALLE" zur ersten Fahrt des barrierefreien Kremsers im Müritz-Nationalpark ein. Das Projekt wurde von der LAG MSM über LEADERalternativ mit 10.000,00 € gefördert. 

 

Enthüllung der Kopie des Altargemäldes in Mirow

2013-11-12

Am Dienstag, den 12. November 2013 wurde die Kopie des Außenaltar-Gemäldes der Johanniterkirche in Mirow offiziell zur Besichtigung im Johannitermuseum der Kirche frei gegeben. Die LAG Mecklenburgische Seenplatte - Müritz förderte die Anfertigung der Kopie über LEADERalternativ mit rund 10.000 Euro aus dem ELER. 

 

2. LEADER-Landeskonferenz, Schwerin  

2013-10-08MSM_Flyer_Landeskonferenz_Schwerin_2013

Am Dienstag, den 08.10.2013 luden die LAGn des Landes Mecklenburg-Vorpommern interessierte Akteure sowie ihre Kreistagsmitglieder zur 2. LEADER-Landeskonferenz in den Plenarsaal des Landtages im Schweriner Schloss.

Unter dem Motto "Das Plus von LEADER in Mecklenburg-Vorpommern" wurde das Auditorium über Arbeit und Bedeutung von LEADER für eine effektive und nachhaltige Entwicklung des ländlichen Raums informiert und so auf die kommende Förderperiode ab 2014 eingestimmt.

Als Redner sprachen Herr Dr. Till Backhaus, Landwirtschaftminister M-Vs, Herr Petro Brosei, Vertreter der EU-Kommission, Frau Dr. Heike Müller, Vorsitzende der LAG Demminer Land und Frau Dr. Uta Arndt, Hausärztin und Projektträgerin. Die Veranstaltung wurde durch Stefan Kämper von der Deutschen Vernetzungsstelle Ländliche Räume moderiert.

Die Oktober-Ausgabe des LEADER-Newsletters für M-V und ein Flyer zur Veranstaltung informieren über Inhalte und Ablauf der LEADER-Landeskonferenz. 

 

Eröffnung barrierefreie Badestelle am Useriner See

MSM_P_barrierefreie Badestelle Unserin1

2013-08-02

Am Freitag, den 02. August 2013 wurde der über LEADER-Mittel barrierefrei umgestaltete Badestrand am Useriner See offiziell eröffnet. Die Baumaßnahme umfasste die Errichtung eines für gehbehinderte und ältere Menschen ohne Stufen begehbaren Stegs, die Zuwegung zum Strand, die Errichtung von Sitzmöglichkeiten und Fahrradbögen sowie den wassergebundenen Ausbau eines Teils des Uferweges.



Vorstellung Kremser für ALLE im LEADER-Newsletter

2013-07-30

In der aktuellen Ausgabe des Newsletters der LEADER-Regionen in MV (Nr. 14) wird über den Barrierefreien Kremser des tu hus e.V., den "Kremser für ALLE" berichtet. Unser Artikel befindet sich auf den Seiten 6/7.


Gesundheitshaus Mirow als Modellprojekt in der LandInform

2013-07-01

In der aktuellen Ausgabe der LandInform (2.2013) findet sich auf den Seiten 36/37 ein ausführlicher Bericht über das Gesundheitshaus Mirow.


Übergabe Schrankenanlage im Müritz Nationalpark

2013-06-28
MSM_P_MNP-Schranke_Schild
Am 28. Juni 2013 wurden die neu errichteten Schranken im Müritz- Nationalpark an die Gemeinden Kargow, Rechlin und Kratzeburg übergeben. Vertreter der Ämter und Gemeinden waren zugegen und konnten die Schranken als erste mit bedienen. 

Die Schranken stehen noch bis Ende August 2013 offen, danach werden sie offiziell in Betrieb genommen. Ab dann wird die Zufahrt in den Nationalpark allein dem Kreis der Berechtigten möglich sein. Unbefugtes Befahren mit Kraftfahrzeugen wird mit der Schranke unterbunden. Die Anlage dient so der Stärkung der Funktion des Nationalparks als Schutzgebiet für Tiere und Pflanzen, aber auch als Erholungsort für den Menschen.

 


Abschluss Sanierung Nationalpark-Eingangsgebäude Blankenförde

2013-06-27

Die nun bereits 10 Jahre stetig vorangetragene, den Innen- und Außenbereich umfassende Umgestaltung und Sanierung des Eingangsbereichs des Müritz Nationalparks in Blankenförde/Babke konnte ein weiteres großes Stück vervollkommned werden. Am 27. Juni 2013 wurden die Sanierung des alten Fachwerkgebäudes offiziell abgeschlossen. Im Erdgeschoss ist bereits die Nationalpark-Information aktiv. Im Dachgeschoss befinden sich Büroräume, ein kleiner Schulungs- und ein großer Ausstellungsraum. In letzterem wird künftig die Ausstellung zum EU-Life Projekt "Moore und Große Rohrdommel" platziert werden. Die Mitteilung der lokalen Presse über die Eröffnung finden Sie hier.


Eröffnung Themenspielplatz "Fliegen" in Lärz

2013-06-08

Am 08. Juni 2013 wurde der Themenspielplatz "Fliegen" in Lärz offiziell eröffnet. Der Spielplatz wurde in einer zweitägigen Zukunftswerkstatt von den Kindern und Jugendlichen der Gemeinde entworfen. Dieser Workshop wurde durch die Beteiligungswerkstatt des Jugendmedienverbandes M-V moderiert. Weiterer Kooperationspartner war das EU-Projekt "Xenos", das bis 2012 im Jugendamt des Landkreises angesiedelt war.

Die Ergebnisse der Zukunftswerkstatt, also die Ideen und Entwürfe der Kinder und Jugendlichen für den Spielplatz, dienten anschließend als Grundlage der Ausschreibung der Maßnahme. Der fertige Spielplatz in Lärz entspricht so den Bedarfen und Vorstellungen derer, die ihn hauptsächlich nutzen.


Übergabe Bewilligungsbescheide für Luftfahrttechnisches Museum Rechlin & Familienzentrum Malchow

2013-05-28

Am 28.05.2013 fand die offizielle Übergabe der Bewilligungsbescheide für die Maßnahmen "Sanierung des Teilobjekts 4" im Luftfahrttechnischen Museum in Rechlin und “Energetische Sanierung“ des Familienzentrums in Malchow statt.         

 

Arbeitskreis der LAGn des Landkreises beraten über die neue Förderperiode   

2013-01-13

Zur Vorbereitung der neuen Förderperiode 2014 bis 2020 bildeten die drei LAGn der Mecklenburgischen Seenplatte einen Arbeitskreis, der nun zum ersten Mal zusammen traf.

Vertreter der LAGn Demminer Land, Mecklenburg-Strelitz und Mecklenburgische Seenplatte - Müritz besprachen die aktuellen Vorstellungen der Europäischen Kommission und des Landes zur Aufstellung von LEADER in der kommenden 5. Periode.

 

    

MSM_Arbeitskreis_LAGn-MS_31.1.2013

Diskutiert wurden zudem verschiedene Vorschläge über Struktur und Zusammenarbeit der LAGn im Landkreis im kommenden Förderzeitraum. Das Protokoll zur Sitzung, sowie Unterlagen mit Hintergrundinformationen finden Sie hier.


Dagmar Wilisch über LEADERalternativ in "LandInForm"

2012-12-18

Die aktuelle Ausgabe der "LandInForm" veröffentlicht einen Beitrag von Dagmar Wilisch zum Thema "LEADERalternativ".

Unter der Überschrift "Alternative Chancen für innovative Projekte" informiert Wilisch als Sprecherin des LEADER-Arbeitskreises der LAGn in M-V auf S. 47 über die Zielstellung und Herangehensweise von LEADERalternativ, sowie über die ersten Erfahrungen und Erfolge mit diesem alternativen Förderansatz im ländlichen Raum Mecklenburg-Vorpommens.

Unsere Kollegin Madeleine Kusche, LEADER-Managerin der Schaalseeregion, betont in einem eigenen Artikel dieser Ausgabe auf S. 39 "LEADER ist nicht nur ein Fördertopf, sondern ein Prozess".

“LandInForm“, Nr. 4.2012, S.47 & S. 39 >>> >>> >>> >>>

         

MSM_Deckblatt_LandInform2012/4_ArtikelD.Wilisch

Allgemeinde Informationen und die aktuellen Antragsunterlagen zu LEADERalternativ finden Sie hier.


Besuch der Ministerin für Arbeit, Gleichstellung und Soziales im Gesundheitshaus Mirow

2012-12-13

Die Ministerin für Arbeit, Gleichstellung und Soziales in M-V besuchte das Gesundheitshaus in Mirow. Frau Schwesig zeigte sich sehr beeindruckt vom Engagement des Ehepaares Arndt. Sie hob den Modellcharakter des Projektes hervor, mit dem die medizinische Versorgung im ländlichen Raum für die Zukunft gesichert ist.  

Das BundesPressePortal und die lokale Presse informierten über die Visite der Ministerin.  


Verleihung der Gartenplakette "Natur im Garten" an 15 Gärtner aus M-V

2012-12-11

Zusammen mit Dr. Till Backhaus, dem Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz eröffnete der Landschaftspflegeverband "Mecklenburger Endmoräne" e.V. am 11. Dezember 2012 offiziell das nun unter seiner Federführung stehende Projekt "Natur im Garten" in M-V. Die Veranstaltung fand in den Räumen des AGRONEUMS in Alt Schwerin statt. Das AGRONEUM bot sich als Eröffnungsort an, da hier 2013 ein Schaugarten zur Thematik entstehen wird.

Die Eröffnung diente als Rahmen der erstmals durch den Landschaftpflegeverband durchgeführten Verleihung der Gartenplakette "Natur im Garten". Im Beisein von gut drei Dutzend bereits zertifizierten Gärtnern wurden 15 weitere Hobbygärtner aus M-V ausgezeichnet, die ihre Grundstücke aus rein ökologischer Perspektive  betreiben und so der Natur im Garten wieder Raum zur Entfaltung geben. Über das Ereignis wurde auch in der lokalen Presse berichtet. 

Die Homepage von “Natur im Garten in M-V“ gibt wertvolle Tips und Hinweise für die naturnahe Gestaltung und Pflege von Gärten. Wer mehr über das Projekt "Natur im Garten" bzw. über die Zertifizierung von Gärten erfahren möchte, findet hier auch die Kontaktdaten des Landschaftpflegeverbandes.  


Vortrag zu Multifonds - EUREGIA 2012

2012-10-22 bis 2012-10-24

Das LEADER Koordinationsbüro nahm dieses Jahr wieder an der EUREGIA in Leipzig teil. An der Tagung partizipierten Akteure zur Entwicklung des ländlich geprägten Raums aus dem deutschsprachigen Raum zum gegenseitigen Kennenlernen, zum Austausch und zur Vorstellung neuer Ideen und Entwicklungen.

Während des in diesem Rahmen stattfindenden DVS-Workshops trafen LEADER-Akteure und Regionalmanager aus ganz Deutschland zusammen. Der zweitägige Workshop warf seinen Blick auf die neue Förderperiode ab 2014 und stand unter dem Motto "Gut aufgestellt: Den Prozess bilanzieren und für die Zukunft neu ausrichten".

Am ersten Tag des Workshops wurden Instrumente zur Selbstevaluation der Arbeit des Regionalmanagements, der LAG und der am LEADER-Prozess beteiligten Akteure vorgestellt.

Am zweiten Tag stellte Frau Dagmar WiIlisch als Referentin zum Tema "Über mehrere Fonds denken" anhand von Beispielen aus dem Gebiet der LAG Mecklenburgischen Seenplatte - Müritz den Multifondsansatz vor.

    

Vortrag Wilisch Euregia 2012
© DVS Ländliche Räume 

Die Dokumentation zur Veranstaltung ist auf der Homepage der DVS online zugänglich.


Rundtour des LEADER-Beirats ins Brandenburgische & Kennenlernen der Kooperationspartner

2012-09-20

Die diesjährige Projekt-Rundtour führte den LEADER-Beirat der LAG Mecklenburgische Seenplatte - Müritz wortwörtlich auf neues Terrain. Im Rahmen des Kooperationsaufbaus mit der benachbarten „LAG Uckermark“ besuchten Teilnehmer beider LAGn Projekte der LAG Uckermark im Brandenburgischen. Der Besuch diente einerseits dem gegenseitigen Kennenlernen und der Unterzeichnung des Kooperationsvertrages zwischen den LAGn. Andererseits war damit ein intensiver Erfahrungsaustausch beider in unterschiedlichen Arbeitsstrukturen agierenden LAGn verbunden. 


Bewilligungsbescheide Jugendherberge Malchow & Gestaltung Uferzone Userin

2012-08-17

Am 14. August 2012 wurden die Maßnahmen “Jugendherberge Malchow“ und "Behindertengerechte Gestaltung der Uferzone am Useriner See" bewilligt. Die Umsetzung beider Maßnahmen wird noch in diesem Jahr begonnen und in 2013 abgeschlossen.  

In der aktuellen Ausgabe des LEADER-Newsletters wurde ein Artikel über unsere Themenspielplätze rund um die Müritzregion veröffentlicht.


Minister Backhaus besucht Projekte im LEADER-Gebiet

2012-07-19

Inselwohnheim MalchowAm 19. Juli 2012 besuchte Minister Dr. Till Backhaus im Rahmen seiner Sommertour das Inselwohnheim Malchow, eine Kombination aus betreutem Wohnen im Pflegeheim und familiärer Pflege.

Der Wegweiser e.V. als Eigentümer des Gebäudes und der Pflegedienst Böser & Biehn standen dem Minister Rede und Antwort. Sie konnten voller Stolz berichten, dass das Projekt erfolgreich läuft und als Modell für viele andere Projekte in M-V steht.

Frau Elke-Anntette Schmidt und die Koordinatorin Dagmar Wilisch vertraten die LAG, die das Projekt insgesamt mit 385.000 Euro gefördert hat. Mehr zum Projekt unter Inselwohnheim Malchow...

Mühle Agroneum Alt SchwerinAnschließend besuchte Dr. Backhaus des AGRONEUM in Alt Schwerin. Zusammen mit über 100 geladenen Gästen feierten er die Eröffnung der Einrichtung. Auch viele LAG-Mitglieder konnten sich davon überzeugen, dass die LEADER-Mittel erfolgreich eingesetzt worden waren.

Mehr zum Projekt “AGRONEUM Alt Schwerin“ können Sie hier lesen....

 

 

Schrankenanlage Müritz Nationalpark

2012-07-16

Die Schrankenanlage für den Müritz-Nationalpark wurde am 16. Juli 2012 bewilligt. Sie soll noch in diesem Jahr fertig gestellt werden. Nach einer Probephase geht sie zur Saison 2013 kontinuierlich in Betrieb.

 

zurück