Volltextsuche

Schlossgartenfestspiele Neustrelitz Risskante

Seiteninhalt

Ausbau Treppenanlage zum Denkmalsberg

Die Treppenanlage als Bestandteil des Sieben-Berge-Rundweges vom Stadtgebiet Burg Stargard zum Denkmalsberg.

Träger: Stadt Burg Stargard, über Amt Stargarder Land, Mühlenstraße 30, 17094 Burg Stargard
Telefon: (039603) 25360, r.luebstorf@stargarder-land.de
Ort: Burg Stargard
Zeitraum: 2010/2011

Die Treppenanlage zum Denkmalsberg in Burg Stargard ist Bestandteil des Sieben-Berge-Wanderweges und wird von vielen Touristen genutzt.
In vielen Punkten erfüllte die ehemalige Treppenanlage nicht den Mindestanforderungen der geltenden Richtlinien und Regelwerken. Die LEADER-Maßnahme umfasst den Rückbau der vorhandenen Treppenanlage, den Treppenneubau in 2 m Breite mit Blockstufen, die beidseitige Anordnung eines Holmengeländers mit Handlauf, die Befestigung der Böschung sowie die bauseitig bedingte Fällung von Bäumen. Auf Grund der Steilheit der Treppenanlage sind keine Fahrspuren (z.B. für Kinderwagen) vorgesehen. Ein barrierefreier Ausbau der Treppenanlage ist auf Grund der schwierigen örtlichen Gegebenheiten nicht möglich. Durch den geplanten Um- und Ausbau über die Fördermittel aus dem LEADER-Programm wird die Treppenanlage ordnungsgemäß ausgebaut, so dass die Bürger und die Touristen den Wanderweg sicher benutzen können.

Finanzierung:
Gesamtkosten:                                                                     81.425,12 €
Zuschuss LEADER:                                                             47.420,98 €
nat. Kofinanzierung Stadt Burg Stargard:                          10.855,25 €
nat. Kofinanzierung Landkreis Mecklenburg-Strelitz:         1.000,00 €
Eigenanteil:                                                                           22.148,89 €

Projektstand: Das Projekt ist abgeschlossen

zurück