Volltextsuche

Schlossgartenfestspiele Neustrelitz Risskante

Seiteninhalt

Generationspark am Sportplatz im OT Podewall

Der Generationspark ein öffentlicher Platz für die Durchführung von Dorf- und Gemeindefesten sowie für Wanderern, Radfahrern und weiteren Touristen als Verweil- und Erholungsstätte

Träger: Gemeinde Trollenhagen, über Amt Neverin, Dorfstraße 36, 17039 Neverin
Telefon: (039608) 25119, bauamt2@amtneverin.de
Ort: Park in Podewall
Zeitraum: Planung: 2008 bis 2009, Realisierung: 03.05.2010 bis 05.07.2010
 
Die Gemeinde Trollenhagen mit den OT Buchof und Podewall konnte in den vergangenen Jahren durch die Erschließung und Ansiedlung neuer Eigenheimstandorte einen starken Bevölkerungszuwachs verzeichnen. Zur Attraktivität der Gemeinde Trollenhagen zählten seit je her die reizvolle landschaftliche Umgebung mit einem weiten Blick über das Tollense-Flusstal sowie die Nähe zum Stadtzentrum von Neubrandenburg. Da es in der Ortslage Podewall keinen öffentlichen Platz für die Durchführung von Dorf- und Gemeindefesten sowie keinen offiziellen Treffpunkt für die Dorfbevölkerung gab, sollte der vorhandene Park, mit dem angrenzenden Spiel- und Sportplatz zu einer dorfgemäßen Gemeinschaftseinrichtung, dem sogenannten "Generationstreff / Generationspark" umgewandelt und ausgebaut werden. Der Generationspark soll künftig Wanderern, Radfahrern und weiteren Touristen als Verweil- und Erholungsstätte dienen. In Mitten des alten Parkgeländes konnte ein großer und geräumiger Platz mit mehr- und großformatigen Betonrechteckpflaster geschaffen werden. Die gesamte Fläche konnte behutsam in den schützenswerten Großbaumbestand integriert werden. Die fußläufige Erreichbarkeit des Generationsparkes ist über seitliche Wege möglich und aus Richtung der Kleingartenanlage ist die Barrierefreiheit gesichert. In der Mitte des Platzes wurde eine Platane gepflanzt, die in den nächsten Jahren heranwachsen und eine schattengebende Baumkrone entwickeln soll. Zum Abfangen des Höhenunterschiedes wurden für die Böschungssicherung dekorative und optisch ansprechende Mauersteinkörbe (Gabionen) aufgestellt und befestigt. Auf den Gabionen wurden Sitzauflagen und um den Mittelbaum Rundbankelemente angebracht. Im nördlichen Bereich ist ein Holzpavillon zum gemütlichen Verweilen, Ausruhen und Erholen errichtet worden. Bei der Gestaltung dieser Elemente wurde auf das umlaufende Landschaftsbild Rücksicht genommen und endbehandeltes Hartholz verwendet. Weiterhin wurden Fahrradständer und dekorative Mastaufsatzleuchten montiert. Durch den Bau des Generationsparkes ist ein Ort geschaffen worden, der die Dorfgemeinschaft zu gemeinsamen Aktivitäten einlädt und im weiteren Sinne den ländlichen Raum entwickeln und ihn als Lebens-, Arbeits-, Erholungs- und Naturraum sichern hilft.

Fotos 

Generationspark Podewall Luftbild
 

 

 

 

 

 

 

 

 

Generationspark Podewall Begrüßung

Generationspark Podewall Besichtigung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Finanzierung:
Gesamtkosten:                                                                    121.170,26 €
Zuschuss LEADER:                                                              71.769,83 €
nat. Kofinanzierung Gem. Trollenhagen:                             13.942,46 €
nat. Kofinanzierung Landkreis Mecklenburg-Strelitz:          4.000,00 €
Eigenmittel:                                                                            31.457,97 €
Projektstand: Das Projekt wurde am 05.07.2010 fertig gestellt

zurück