Volltextsuche

Schlossgartenfestspiele Neustrelitz Risskante

Seiteninhalt

Sanierung des Kamins in der Feldsteinschmiede Wanzka

Träger: Kulturkreis Wanzka e.V., Am Wanzkaer See 1, 17237 Blankensee
Telefon: (0395) 4691901, ra-graso@t-online.de 
Ort: 17237 Wanzka
Zeitraum: 2009

Über die EU-Gemeinschaftsinitiative LEADER+ wurde bereits eine Studie gefördert, welche die Machbarkeit der Entwicklung eines Kulturzentrums in der Schmiede Wanzka bestätigt hat. In Folge dessen wurde die Schmiede 2008/2009 - ebenfals über LEADER-Mittel - zu einem Kulturzentrum um- und ausgebaut. Die Schmiede ist die einzige Plattform für Kulturangebote im Ortsteil Wanzka. Um kulturelle Veranstaltungen auch in der kalten Jahreszeit anbieten und sogar noch erweitern zu können, muss dringend der Kamin saniert werden. Bisher wird die Schmiede mit Elektroheizungen beheizt. Diese Methode der Beheizung ist sehr kostenintensiv. Eine Beheizung der Schmiede mit Holz ist umwelt- und ressourcenschonender. Des Weiteren ist die Nutzung des alten Schmiedefeuers auch authentischer und vermittelt den Eindruck tatsächlich in einer Schmiede am Schmiedefeuer zu verweilen.

Fotos

Kulturzentrum Feldsteinschmiede Wanzka Innenraum-Kamin

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Finanzierung: 
Gesamtkosten:                                                                      3.368,51 €
Zuschuss LEADER:                                                              1.347,40 €
nationale Kofinanzierung Gem. Blankensee:                          336,85 €
Eigenmittel:                                                                           1.684,26 €
Projektstand: Das Folgeprojekt wurde am 25.11.2009 fertig gestellt

zurück