Volltextsuche

Schlossgartenfestspiele Neustrelitz Risskante

Seiteninhalt

Kneipp-Wassertretbecken Kita "Sankt Martin" in Woldegk

Bau eines Kneipp-Wassertretbeckens auf dem Freigelände der Kita "Sankt Marin zur Gesundheitsförderung der Kinder.

Träger: Diakoniewerk des Kirchenkreises Stargard gGmbH, Töpferstraße 13, 17235 Neustrelitz
Telefon: (03981) 2399150, a.falk@diakonie-stargard.de
Ort: Woldegk
Zeitraum: 2011

Der Träger und die Leitung der Kindertagesstätte Sankt Martin haben sich bereits vor längerer Zeit entschlossen, der Gesundheitsförderung der Kinder einen besonderen Stellenwert einzuräumen, da bei den Vorschuluntersuchungen in MV immer mehr Kinder durch mangelnde Körperkoordination, Übergewicht und unzureichende Fähigkeiten auffallen. So hat sich das Team seit 2008 für das Kneipp-Konzept entschieden. Seit nunmehr fast 3 Jahren setzt das Team nach erfolgreicher Qualifizierung aller Fachkräfte die 5 Säulen Wasseranwendung, Heilpflanzen, Ernährung, Bewegung und Lebensordnung im Kita-Alltag zusammen mit den Kindern erfolgreich um. Im Mai 2009 wurde die Einrichtung als anerkannte Kneipp-Kita zertifiziert. Die Kita verfügt über ein großzügiges Außengelände mit Freiflächen, Spielgeräten, Bäumen, Hecken, Gärtchen und Kräuterbeet, das die Kinder zur Bewegung und Naturerfahrung anregt. Die Wasseranwendungen führen die Kinder bisher nach den vorhandenen Möglichkeiten in den Bädern der Kita mit Waschwannen, Becken und Kannen durch. Zur Erweiterung des Angebots wurde auf dem Freigelände des Kindergartens ein Kneipp-Wassertretbecken über die Fördermittel aus dem LEADER-Programm angelegt. Hiermit kann die Entwicklung der Gesundheit und Bewegungsfreude der Kinder weiter nachhaltig gefördert werden. Ein wichtiges Anliegen des Trägers ist, durch Einbeziehung von Eltern, Großeltern und Gästen z. B. zum "Tag der offenen Tür" den Grundsatz zu verwirklichen, zur eigenen Gesundheit und der der Kinder aktiv etwas beitragen zu können. Die Eltern werden so in ihrer Gesundheitsvorsorge für die Kinder angeregt und bestärkt. Die Attraktivität des ländlichen Standortes der Kita Sankt Martin, in direkter Nähe zur Museums-Windmühle Woldegk, wird durch das Kneipp-Wassertretbecken im Rahmen des Bildungs- und Betreuungsangebot erhöht.

Finanzierung:
Gesamtkosten:                                                  13.035,40 €
Zuschuss LEADER:                                            5.214,16 €
nationale Kofinanzierung Stadt Woldegk:        1.303,54 €
Zuschuss LK Mecklenburg-Strelitz:                   3.000,00 €
Eigenmittel:                                                          3.517,70 €

Projektstand: Das Projekt ist abgeschlossen

Fotos

Kneipp-Wassertretbecken Kita

zurück